Kino & Stream

Tom Hanks als Held in Piratenhand

Tom HanksNachdem Sony Pictures bereits die Rechte an Richard Phillips im vergangenen Jahr publizierten Memoiren „A Captain’s Duty: Somali Pirates, Navy Seals and Dangerous Days at Sea“ optioniert hatte, treibt das Studio nun die Verfilmung voran. Wie der Filmnachrichtenblog „Deadline.com“ berichtet, wird Tom Hanks die Hauptrolle übernehmen. US-Kapitän Richard Phillips hatte Heldenstatus erlangt, nachdem sein Frachtschiff „Maersk Alabama“ im April 2009 von somalischen Piraten gekapert worden war und er sich als Geisel zur Verfügung stellte, damit seine Crew frei kam. Nach drei Tagen wurde Phillips von der US-Marine befreit. Als Produzenten des Films fungiert das „Social Network“-Team Scott Rudin, Michael De Luca, Dana Brunetti und Kevin Spacey.
Mit Scott Rudin arbeitet Tom Hanks aktuell in „Extremely Loud and Incredibly Close“ zusammen. In den deutschen Kinos wird Hanks ab 30. Juni in „Larry Crowne“ zu sehen sein.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren