Kino & Stream

Tom Tykwer und Fatih Akin drehen Deutschland-Film

Fatih Akin_Harry Schnitger Als Inspiration für das Projekt mit dem Arbeitstitel „Deutschland 09“ dient der Episodenfilm „Deutschland im Herbst“, in dem sich unter anderem Rainer Werner Fassbinder und Volker Schlöndorff 1977 mit der Stimmung im Land auseinandersetzten, die von den terroristischen Aktionen der RAF und den staatlichen Reaktionen geprägt war. Diesmal soll es um die aktuelle Lage der Nation im Herbst und Winter des Jahres 2008 gehen. Gefördert wird der aus dokumentarischen und fiktionalen Episoden zusammengesetzte Film von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen mit 500.000 Euro. „Der Film präsentiert ein Dutzend individuelle filmische Blicke auf das, was wir heute und jetzt als Heimat erleben – und wie wir uns in diesem Land verorten, verirren, verstricken“, so Tykwer, der auch Produzent des Films ist.
Neben Tom Tykwer und Fatih Akin inszenieren u.a. Wolfgang Becker, Silke Enders, Dominik Graf, Romuald Karmakar, Nicolette Krebitz, Isabelle Stever, Hans Steinbichler und Hans Weingartner.

Mehr über Cookies erfahren