Kino & Stream

Topregisseur für „Scarface“-Reboot

David_Yates, Foto: Joella MaranoNun hat der Major einen geeigneten Regisseur gefunden: Der britische Filmemacher David Yates soll sich dem Mafiastoff annehmen. Yates machte sich vor allem einen Namen als Regisseur der letzten vier „Harry Potter“-Filme und inszenierte großartige TV-Projekte wie „Mord auf Seite eins“ oder „G8 auf Wolke Sieben“.

Das Reboot soll weder Sequel noch Neuverfilmung sein. Dennoch wird sich auch das Drehbuch des Updates um einen Immigranten drehen, der den American Dream leben will, schnell jedoch in kriminelle Machenschaften verwickelt wird. Zuletzt saß Paul Attanasio (u.a. „The Good German“) über dem Skript, das bereits durch mehrere Hände ging.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Joella Marano

Mehr über Cookies erfahren