Kino & Stream

„Tracers“ im Kino

Tracers

Und das Mädchen Nikki, in das er sich unsterblich verliebt hat, ist zudem definitiv von den falschen Freunden umgeben. Den naiven Cam beeindruckt sie mit Stunteinlagen über Mauern und Abgründe. Cam will nun unbedingt zu Nikkis Clique gehören und lässt sich von ihren munter durch den Großstadtdschungel turnenden Freunden in kriminelle Machenschaften verwickeln.
Anders als bei Robert Pattinson und Kristen Stewart, seinen Co-Stars aus der „Twilight“-Serie, hat es bei Taylor Lautner bisher nicht geklappt mit der „Erwachsenen“-Karriere. Mit einem so vorhersehbaren und zugleich hanebüchenen Skript wie hier wird ihm der Sprung auch nicht gelingen. Eine kleine Entschädigung für anderthalb Stunden öde Genre-Ware sind die eindrucksvollen, solide choreografierten Parkour-Sequenzen.

Text: RFD

Foto: Senator Film Verleih / Wild Bunch Germany

Orte und Zeiten: „Tracers“ im Kino in Berlin

Tracers, USA 2013; Regie: Daniel Benmayor; Darsteller: Taylor Lautner (Cam), Marie Avgeropoulos (Nikki), Adam Rayner (Miller); 93 Minuten

Kinostart: Do, 28. Mai 2015

Mehr über Cookies erfahren