Kino & Stream

„Transformers 3“ schon 2011

Transformers„Nun, es ist offiziell“, schreibt Bay in seinem Blog. „Wir haben eine tolle Geschichte für ‚Transformers 3‚. (…) Heute ist Tag eins. Heute morgen gab s ein fünfstündiges Treffen mit ILM in San Francisco. Ich fliege gerade mit Drehbuchautor Ehren Kruger nach Rhode Island, um mit Hasbro über die neuen Figuren zu sprechen.“ Die Arbeiten an dem Film haben also bereits begonnen.
Unmittelbar vor dem Start von „Transformers – Die Rache„, dem in den USA mit 400 Mio. Dollar Boxoffice erfolgreichsten Titel des Jahres, hatte es Gerüchte gegeben, Bay werde dem Franchise den Rücken zukehren. In einem Interview mit BF hatte er allerdings schon damals bestätigt, dass ein dritter „Transformers“-Film definitiv mit ihm stattfinden werde. Damals hatte er allerdings noch auf einen Kinostart nicht vor 2012 gepocht. Als Paramount im Frühjahr noch während der Postproduktion von Teil zwei erstmals von „Transformers 3“ sprach, wurde ein voraussichtlicher Starttermin im Sommer 2011 genannt, worauf Bay auf der ihm bekannten ruppigen Art zurückschoss, 2012 sei der früheste mögliche Termin.
Der Sommer 2011 beginnt sich zunehmend mit großen Franchisetiteln zu füllen. Neben „Transformers 3“ wurden für die Saison bereits Titel wie „Spider-Man 4„, „Hangover 2“ und „Thor“ für Mai, „Kung Fu Panda 2“ und „The Green Lantern“ für Juni und „Harry Potter 8„, „Captain America“ und „Battleship“ für Juli bekannt gegeben. Sollten die Differenzen mit Johnny Depp nach der Entlassung von Disney-Studio-Chef Dick Cook beseitigt werden können, ist auch mit „Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides“ zu rechnen.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren