• Kino & Stream
  • „Transformers 3 – Die dunkle Seite des Mondes“ im Kino

Kino & Stream

„Transformers 3 – Die dunkle Seite des Mondes“ im Kino

Transformers 3: Die dunkle Seite des Mondes

Schon wieder muss die Geschichte des 20. Jahrhunderts umgeschrieben werden. Nachdem „X-Men: Erste Entscheidung“ gerade erst die wahren Hintergründe der Kuba-Krise enthüllte, erfahren wir aus „Transformers 3“ nun was es mit dem Wettlauf zum Mond auf sich hatte. Dort fanden die amerikanischen Astronauten, als sie ihn 1969 betraten, nämlich die Überreste eines gigantischen Raumschiffes vor. Das ist eigentlich eine hübsche Idee, deren Glaubwürdigkeit durch das Auftreten des wirklichen Astronauten Buzz Aldrin unterstrichen wird. Leider setzt der Film für kurze Momente auch auf absolut wenig überzeugende Kennedy- und Nixon-Darsteller, die der Illusion sofort wieder den Boden entziehen. Mit 157 Minuten Laufzeit bietet der dritte „Transformers“-Film auch ansonsten genügend Raum für Unvereinbares. So wird das bescheidene mimische Talent des Ex-Unterwäschemodells Rosie Huntington-Whiteley noch dadurch unterstrichen, dass sie bis zum Schluss in hochhackigen Schuhen herumlaufen muss – auch so kann man die Welt vor den Eroberungsplänen der bösen Decepticons auf der erdabgewandten Seite des Mondes retten.
Die erste Stunde gefällt durch eine gewisse Gradlinigkeit und ist zudem verhaltener als andere Arbeiten von Michael Bay. Gewohnt martialisch ist das letzte Filmdrittel, der reinste Kriegsfilm, in dem diesmal Chicago zum Schlachtfeld wird. Da schlagen sich am Ende auch die spektakulären Bilder gegenseitig tot und die komischen Einlagen mit John Turturro und John Malkovich wirken wie aus einem anderen Film.

Text: Frank Arnold

Foto: Robert Zuckerman (Paramount Pictures)

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Transformers 3: Die dunkle Seite des Mondes“ im Kino in Berlin

Transformers 3: Die dunkle Seite des Mondes (Transformers: Dark of the Moon), USA 2011; Regie: Michael Bay; Darsteller: Shia LaBeouf  (Sam Witwicky), Rosie Huntington-Whiteley (Carly), Josh Duhamel  (Lt. Colonel William Lennox); 157 Minuten; FSK 12

Kinostart: 29. Juni 2011

Mehr über Cookies erfahren