Kino & Stream

Tribute to Peter Kern im Arsenal

Peter Kern

An Peter Kern kommt man nicht vorbei. Seit den 1970er-Jahren gehört der Wiener Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent zu den Fixsternen der deutschsprachigen Film- und Theaterlandschaft. Kern arbeitete unter der Regie von Fassbinder, Syberberg, Wenders, von Praunheim und Schlingensief, machte sich später als Dokumentarist einen Namen. Seit den 80ern dreht er Spielfilme, die von bedingungsloser Solidarität mit den Marginalisierten geprägt sind. Im Rahmen einer Hommage im Arsenal kommt Kerns aktuelle Regiearbeit „Sarah und Sarah“ zur Aufführung, werden mit „Crazy Boys“ (1987) und „Domenica“ (1993) Ausflüge ins Hamburger Nachtleben unternommen, vertritt Geißendörfers „Der Sternsteinhof“ (1976) die Anfänge des widerborstigen Heimatfilms. Flankiert werden die Vorführungen jeweils von Gesprächen zwischen Peter Kern und Weggefährten.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Filmgalerie 451 

Tribute to Peter Kern, Fr 15.8. bis Mo 18.8., Kino Arsenal

Mehr über Cookies erfahren