• Kino & Stream
  • Über eine Million Kinobesucher sahen „Illuminati“

Kino & Stream

Über eine Million Kinobesucher sahen „Illuminati“

IlluminatiIn 804 Kinos mit vermutlich mehr als 1000 Kopien gestartet, schaffte die Dan Brown-VerfilmungIlluminati“ mit Tom Hanks obendrein einen starken Schnitt von 1250 Besuchern pro Kopie. Trotz der starken Zahlen blieb der Titel aber hinter seinem Vorgänger, „The Da Vinci Code – Sakrileg„, zurück, der 2006 mit 1,4 Mio. Zuschauern angelaufen war.
Platz zwei ging an „Star Trek„, der, anders als in den USA, am zweiten Wochenende spürbar einbrach und nur noch knapp 200.000 Besucher anlockte. Dahinter landete mit „17 Again“ ein weiterer Neuling, der mit 160.000 Kinogängern in 262 Kinos überzeugende Zahlen schrieb und den Starstatus von Zac Efron bei weiblichen Teenagern unterstrich. Platz vier gehörte „X-Men Origins: Wolverine„, der am dritten Wochenende auf 85.000 Besucher kam. „Slumdog Millionär“ beschließt an seinem neunten Wochenende die Top fünf mit 40.000 Zuschauern.
Das Remake von Wes Cravens „Das letzte Haus links“ meldete sich mit 30.000 Zuschauern in 147 Kinos auf Platz sieben.
Insgesamt ging es mit 1,9 Mio. Besuchern in den deutschen Kinos wieder sprungartig nach oben.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren