Kino & Stream

„Viel Gutes erwartet uns“ im Kino

Der Däne Nils betreibt mit seiner Frau einen biodynamischen Bauernhof, auf welchem Menschen und Tiere angeblich ihren ursprünglichen Bedürfnissen nach und zudem noch im Einklang mit dem Kosmos leben. Ab und an schauen ein paar bio-neoliberale Restaurantbesitzer aus Kopenhagen vorbei, für die Bio eher Business ist, und kaufen Lebensmittel. Ansonsten geht die Sonne auf und unter, Fuchs und Hase sagen sich gute Nacht. Anhänger der pseudowissenschaftlichen Vegetotherapie von Wilhelm Reich und andere Hardcore-Esoteriker haben an „Viel Gutes erwartet uns“ sicher ihre Freude. Alle esoterisch Unmusikalischen rutschen unruhig auf ihren Plätzen hin und her, werden aber wenigstens vorübergehend durch eindrucksvolle Naturaufnahmen entschädigt.   

Text: Christoph David Piorkowski

Foto: Maggie Olkuska/ Mindjazz Pictures

Orte und Zeiten: Viel Gutes erwartet uns

Sa meget godt i vente (OT) Dänemark 2014; R: Phie Ambo ; 93 Min.

Kinostart: Do, 19. März 2015  

Mehr über Cookies erfahren