• Kino & Stream
  • Werner Herzogs „Bad Lieutenent“ in der Doppel-Preview

Kino & Stream

Werner Herzogs „Bad Lieutenent“ in der Doppel-Preview

Bad LieutenantAbel Ferraras „Bad Lieutenant“ war 1992 einer der kontroversen Filme der Saison. In der neuen Version, die Werner Herzog nun von dem Stoff gedreht hat, spielt Nicolas Cage einen Cop in New Orleans, einer Stadt, der immer noch das Wasser bis zum Hals steht. Dieser Terence McDonagh hetzt wie ein Wilder von Szene zu Szene, verliert dabei aber immer mehr die Kontrolle über seine Wahrnehmung, seinen Drogenkonsum, seine sogenannten Ermittlungen. Bad Lieutenant – Port of Call New Orleans (Kinostart: 25. Februar) ist im Kern das Protokoll der Erlebnisse eines ausgebrannten Mannes. Eine Woche bevor Werner Herzog sein Amt als Jury-Präsident der Berlinale antritt, zeigen wir seinen „Bad Lieutenant“ an unserem Jour Fixe am Mittwoch, den 3. Februar, 20 Uhr in einer doppelten Preview.
Zu sehen ist der Film in den Hackeschen Höfen (englische Originalfassung ohne UT) und parallel in den Kant Kinos (deutsche Fassung). Für beide Aufführungen gibt es Restkarten an der Abendkasse der Kinos.

Bad Lieutenant, Doppel-Preview, Mi 3.2., Kino Hackesche Höfe, 20 Uhr (Originalfassung) + Neue Kant Kinos, 20 Uhr (Deutsche Fassung)

Mehr über Cookies erfahren