• Kino & Stream
  • „Wickie und die starken Männer“ in der 3. Woche top

Kino & Stream

„Wickie und die starken Männer“ in der 3. Woche top

Am Wochenende übersprang „Wickie und die starken Männer“ bereits die Drei-Mio.-Besucher-Hürde und ist bereits der vierterfolgreichste Film des laufenden Kinojahres. Allerdings schrumpfte der Führungsabstand zu „Oben„: Der Pixar-Hit kam auf etwa 380.000 Zuschauer, 140.000 davon erzielte er in seiner 3-D-Auswertung in 144 Kinos. Damit passierte er die Eine-Mio.-Besucher-Marke und holte sich nun auch einen regulären Bogey für eine 1.000.000 Besucher binnen zehn Tagen.
Auf Platz drei feierte „Wüstenblume“ ein solides Debüt: In 369 Kinos gestartet, kam Sherry Hormanns in Venedig gefeierter Film auf etwa 140.000 Zuschauer und hatte damit das zweitbeste Wochenendergebnis für einen Film im Verleih von Majestic. Dahinter landete der Actionthriller „Die Entführung der U-Bahn Pelham 123„, der in 349 Kinos auf 120.000 Zuschauer kam und vor „Inglourious Basterds“ landete, der am sechsten Wochenende immerhin noch 65.000 Besucher anlockte.
Neu in den Top Ten ist auch „Lauras Stern und der Drache Nian„, der in 485 Locations allerdings nur 60.000 Kinder begeisterte. Der Vorgänger „Lauras Stern“ war 2004 noch mit 275.640 Besuchern angelaufen. „Vision – Aus dem Leben von Hildegard von Bingen„, der bedächtig in 176 Kinos gestartet wurde, landete mit 55.000 Kinogängern auf Platz acht und ist damit der dritte deutsche Neustart unter den besten Zehn.
Insgesamt wurden an dem milden Herbst-Wochenende, in dem die Kinobesuche am Sonntag sicherlich auch wegen der Bundestagswahl litten, 1,7 Mio. Tickets abgesetzt.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren