Kino & Stream

Wim Wenders hält an Filmprojekt fest

Wim WendersAm 30. Juni diesen Jahres ist die Starchoreografin Pina Bausch überraschend an einem kurz zuvor festgestellten Krebsleiden gestorben. Der Tod der Wuppertaler Tanzchefin hinterließ nicht nur eine große Lücke in der Tanzwelt, sondern brachte auch das aktuelle Filmprojekt von Wim Wenders („Paris, Texas“) gehörig durcheinander. Die Vorbereitungen für ein gemeinsames Filmprojekt des Berliner Regisseurs und der Choreografin liefen seit Frühjahr 2009.
Der Filmemacher gab nun jedoch bekannt, dass er an dem Unternehmen fest hielte und zur Zeit gemeinsam mit dem Wuppertaler Tanztheater an einer Überarbeitung des Projekt arbeite. Wenders hofft, möglichst bald mit den Dreharbeiten zu dem in 3D geplanten Film (Arbeitstitel: „Pina“) beginnen zu können.

Mehr über Cookies erfahren