• Kino & Stream
  • „Win or Die: Voices Of The Libyan Revolution“ im Babylon Mitte

Kino & Stream

„Win or Die: Voices Of The Libyan Revolution“ im Babylon Mitte

Voices_From_The_Libyan_Revolution_c_Nicole_NagelAus den vielen oppositionellen Gruppierungen und bewaffneten Fraktionen soll nun ein ziviles System entstehen. Doch derzeit scheiden sich die Geister vor allem daran, ob es nun wichtiger ist, mit dem alten Regime abzurechnen oder eine andere Zukunft zu gestalten. Einen aufschlussreichen Eindruck von den libyschen Revolutionären kann man durch den Dokumentarfilm „Win or Die: Voices from the Libyan Revolution“ von Nic Nagel gewinnen. Die in Berlin lebende Journalistin war als freie Mitarbeiterin des deutschen Fernsehens vor Ort, kehrte dann aber auf eigene Faust zurück und drehte monatelang in den damals schon befreiten Zonen Libyens. Man sieht, wie Kinder in die Agitation einbezogen werden, wie sich die Freiheitskämpfer mit erbeuteten Waffen vertraut zu machen versuchen, und man hört vor allem viele Menschen sprechen – so unbefangen, wie sie es unter Gaddafi nie tun konnten.

Foto: Nicole Nagel

„Win or Die: Voices Of The Libyan Revolution“ Filmvorführung (Vorpremiere) mit anschließender Diskussion; Babylon Mitte, Fr 17.2., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren