Kino & Stream

„Your Drive Me Crazy“ im Kino

You Drive Me Crazy

Anhand dreier Porträtskizzen von Fahrschülern im Ausland werden landestypische Charakteristika aufgezeigt. Eine Modeschöpferin mit typisch deutscher Mentalität kurvt in einem schrottreifen Auto durch den chaotischen Verkehr in Mumbai; einem Amerikaner geben die theoretischen Prüfungsfragen in Tokio Rätsel auf; eine koreanische Musikstudentin in München bekommt das für sie ungewohnte manuelle Schaltgetriebe des Fahrschulwagens nicht in den Griff. Der Kontrast nationaler Eigenarten sorgt für komische Momente, doch es ist unerquicklich, den Protagonisten dauernd beim Skypen oder Bummeln zuzuschauen.

Text: Ralph Umard

Foto: Real Fiction Filmverleih

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: „You Drive Me Crazy“ im Kino in Berlin

You Drive Me Crazy, Deutschland/Frankreich 2012; Regie: Andrea Thiele, Lia Jaspers; 88 Minuten; FSK 0

Kinostart: 18. April

Mehr über Cookies erfahren