• Kino & Stream
  • „Zeit der Kannibalen“ gewinnt Preis der deutschen Filmkritik

Kino & Stream

„Zeit der Kannibalen“ gewinnt Preis der deutschen Filmkritik

Zeit der Kannibalen

Der Verband der Deutschen Filmkritik hat am Montag (9.2.) im Rahmen der Berlinale „Zeit der Kannibalen“ als besten Film 2014 ausgezeichnet. Insgesamt wurde der Preis der deutschen Filmkritik in 12 Kategorien vergeben. Neben dem Preis für den besten Film konnten sich Stefan Weigl über den Preis für das beste Drehbuch und Sebastian Blomberg über die Auszeichnung als bester Darsteller des Jahres freuen. „Zeit der Kannibalen“ war mit fünf Nominierungen als großer Favorit in die Preisverleihung gegangen.
Mit dem Ehrenpreis der deutschen Filmkritik wurden die Gründer des ehemals von der Berlinale unabhängigen Forums Erika und Ulrich Gregor ausgezeichnet. Heinz Emigholz erhielt für seinen 2014 abgeschlossenen Werkzyklus „Photographie und jenseits“ den Sonderpreis der Dokumentarfilmjury.
Der Preis der deutschen Filmkritik wird seit über 40 Jahren verliehen und ist der einzige deutsche Filmpreis, der ausschließlich von Filmkritikern vergeben wird und sich damit allein nach unabhängigen künstlerischen Kriterien richtet.

Die Gewinner im Überblick

Ehrenpreis: Erika und Ulrich Gregor
Sonderpreis der Dokumentarfilmjury: Heinz Emigholz für „Photographie und jenseits“
Experimentalfilm: Nino Pezzella für „Femminielli“
Kurzfilm: Hans-Dieter Grabe für „Raimund – Ein Jahr davor“
Kinderfilm: Neele Leana Vollmar für „Rico, Oskar und die Tieferschatten“
Dokumentarfilm: Andrй Schäfer für „Deutschboden“
Spielfilm: Johannes Naber für „Zeit der Kannibalen“
Spielfilmdebüt: Anna Martinetz für „Fräulein Else“
Drehbuch Spielfilm: Stefan Weigl für „Zeit der Kannibalen“
Schnitt Spielfilm: Claudia Wolscht für „Die geliebten Schwestern“
Kamera Spielfilm: Philip Gröning für „Die Frau des Polizisten“
Musik Spielfilm: Sven Rossenbach und Florian van Volxem für „Die geliebten Schwestern“
Darstellerin Spielfilm: Liv Lisa Fries für „Und morgen Mittag bin ich tot“ und „Staudamm“
Darsteller Spielfilm: Sebastian Blomberg für „Zeit der Kannibalen“

Foto: Pascal Schmit / Farbfilm Verleih

Mehr über Cookies erfahren