• Kino & Stream
  • „Ziemlich beste Freunde“ knackt die zwei Millionen

Kino & Stream

„Ziemlich beste Freunde“ knackt die zwei Millionen

Ziemlich beste Freunde

„Ziemlich beste Freunde“ hat nur knapp einen Silber-Bogey verpasst, den G+J Entertainment Media für zwei Millionen Kinobesucher in Deutschland innerhalb von 20 Tagen vergibt. Wie der Senator Film Verleih heute mitteilt, konnte der französische Sensationserfolg diese Marke jetzt nach 22 Tagen knacken. Nach den Donnerstagszahlen steuert „Ziemlich beste Freunde“ auf ein Wochenendergebnis jenseits von 600.000 Besuchern zu, so dass die Drei-Mio.-Zuschauer-Marke schon in der kommenden Woche fallen könnte. Sollte dies bis 3. Februar gelingen, wäre ein Gold-Bogey für drei Mio. Besucher in 30 Tagen fällig.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Thierry Valletoux / Senator Film

Mehr über Cookies erfahren