Kino & Stream

Zoo-Palast soll Premium-Kino werden

Der Zoo-Palast in Berlin

Hans-Joachim Flebbe übernimmt den bisher von United Cinemas International (UCI) betriebenen Zoo-Palast in Berlin. „Dieses Kino wird mehr als eine Abspielstätte sein. Wir werden dem Zoo-Palast seine Seele wiedergeben“, erklärte Flebbe nach Angaben der „Berliner Zeitung“ im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung. Geplant ist dem Bericht zufolge eine Schließung des Kinos Ende Dezember.
Während einer gut einjährigen Umbauphase soll ein Premium-Kino ähnlich der von Flebbe betriebenen Astor Film Lounge, u.a. mit einer Cocktailbar im Foyer, breiten Kinosesseln und großem Sitzabstand, entstehen. Geplant sind insgesamt sieben mit 3D-Technik ausgestattete Säle mit einer Kapazität von jeweils 50 bis 850 Plätzen. Der große Saal des Kinos soll aus Gründen des Denkmalschutzes originalgetreu erhalten bleiben. Die Neueröffnung des Zoo-Palasts ist für September 2012 geplant.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Promo

Mehr über Cookies erfahren