Konzerte & Party

Alien Sex Fiend im K-17

Alien Sex Fiend

Nik und Mrs. Fiend kamen einst aus der Fledermaushöhle gekrochen und plantschten ausgiebig im Säurebad. Das war in den Achtzigern. Vor zwei Jahren meldeten sich die Ur-Gruftis zurück. Nik kräht wie John Lydon, die Beats sind billig wie bei Suicide, Gitarren gehen rücksichtslos dazwischen. Aber es sind auch Scherze erlaubt. Wofür die Abkürzung im Song „B.B.F.C.“ steht, sollte man sich auf dem Konzert ruhig mal anhören.

Foto: Marc Planard / Creative Commons

Alien Sex Fiend, K?17, Do 26.7., 21 Uhr, VVK: 24 Euro

Mehr über Cookies erfahren