Vinyl

Am Samstag (13.4.) ist wieder der Record Store Day

Am Plattensammler-Feiertag Record Store Day sind auch Akustik-Konzerte in intimer Atmosphäre zu finden

Foto: Peter Engelke / Dodo Beach

Man muss nicht unbedingt ein glühender Verehrer des Vinyl sein, um den Record Store Day am 13. April würdigen zu können. Bietet der weltweite Plattensammler-Feiertag doch nicht nur die Gelegenheit, eigens gepresste Sammlerstücke abzugreifen, sondern oft auch die Möglichkeit, spannende Bands bei Akustik-Gigs in den Plattenläden in intimer Atmosphäre zu erleben.

In Berlin beteiligen sich diesmal 13 Läden von der Kreuzberger Punk-Institution Core Tex bis zu seiner Antipode, dem Music Store Berlin im Europa-Center. Mit dabei sind auch beide Dodo Beach: Das Schöneberger Original feiert sechsten Geburtstag und die Ost-Ausgabe in Prenzlauer Berg seinen ersten. In beiden Läden treten ab 14 Uhr das Berliner Garagenrock-Duo Adam 13, die norwegischen Dreampopper Jackie Charles und Lucifer Sideburns, das neue Projekt von Raymen-Frontmann Hank Ray, auf. Wann genau wo? Da muss man sich überraschen lassen – genau wie beim Durchwühlen der Plattenkisten.

Dodo Beach Vorbergstr. 8, Schöneberg
Dodo Beach East Danziger Str. 31, Prenzlauer Berg
Sa 13.4., weitere Läden und Veranstaltungen unter www.recordstoredaygermany.de

Mehr über Cookies erfahren