Konzerte & Party

Arte und Radio Eins feiern die Achtziger

Gabi DelgadoPunk überleben, indem man Klischees überwindet: Bands wie The Smiths, Sonic Youth und D.A.F. (Foto: Gabi Delgado), Einstürzende Neubauten und Der Plan – der Erfolg von Die Ärzte und den Toten Hosen fußt noch heute darauf. ARTE lässt die achtziger Jahre aufleben und präsentiert die Musik des Jahrzehnts – die kommerzielle Seite ebenso wie die der Independent-Szene. Konzerte genauso wie vielseitige Dokumentationen und Porträts sind zu sehen. Christoph Dreher, Filmemacher und Ex-Die-Haut, beleuchtet die spannende Connection Berlin – New York in „No Wave: Underground ’80“. Manch sympathisches, aber auch erschreckendes Wiedersehen gilt es da zu feiern, die Schlauen von einst sind auch heute noch die Schlauen, z.B. Colin Newman von Wire oder der brillante Don Letts, der den Unterschied wunderbar auf den Punkt bringt: Früher hat die Musik dein Bewusstsein verändert, heute wechselst du die Turnschuhmarke.

Text: Christine Heise

Programm siehe www.arte.tv/summer

Radioeins feiert die Achtziger, So 9.8., So 16.8., 9-21 Uhr, mit Musik und Interviews sowie den „My Eighties“-Specials der Radioeins-Musik-DJs. Am So 23.8. folgen die ultimativen „Summer Of The Eighties“-Hörercharts

Mehr über Cookies erfahren