Konzerte & Party

Band of Horses im Astra

band-of-horsesIn ihren sechs jungen Jahren hat die Band Of Horses schon allerlei Besetzungsvariationen hinter sich. Im Kern bleibt das Americana-Quartett aber das Herzensunternehmen von Sänger Ben Bridwell. Der stammt wie Sam Beam von Iron And Wine aus South Carolina, wo man den Familienvater nach Wanderjahren in Seattle seit einer Weile auch wieder antrifft. Das jüngste dritte Album seiner Band, „Infinite Arms“ (2010), ist gleichzeitig ihr erfolgreichstes. Auf der selbst produzierten Platte setzt die Band ihre Wandlung von der One-Man-Show zur melodieseligen, ausgewogenen Americana-Truppe fort. Wo die ersten Alben eher rau daherkamen, lotet die einstige Vorgruppe von Iron And Wine heute sämige, teils an Siebziger-Softrock angelehnte Arrangements um Percussion, Bläser, Chöre oder Orgel aus. Statt auf Lo-Fi-Charme setzten sie auf amerikanische Songklassik und Eingängigkeit.    

Text: UR

Band Of Horses Astra, Do 17.2. 21 Uhr, VVK: 25,40 Ђ

Mehr über Cookies erfahren