Konzerte & Party

Bang Bang Club öffnet an neuem Standort

Carl Barat

Die Spatzen aus der Gerüchteküche pfiffen es schon länger von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Der Bang Bang Club öffnet seine Pforten in neuer Location. Am Samstag, den 17. Mai wird das Re-Opening in den ehemaligen Hallen des SchwuZ am Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg gefeiert. Neben diversen Berliner DJ-Größen wird sich zur Eröffnung am neuen Ort dann auch kein geringerer als Carl Barвt (Foto) an den Turntables die Ehre geben. Der Brite war und ist nun wieder Sänger der Libertines, die erst kürzlich ihre Wiedervereinigung verkündeten. Auch mit seiner neuen Band The Jackals steht Barвt in den Startlöchern.
Der Bang Bang Club wird sich musikalisch an dem orientieren, was ihn schon von 2007 bis 2010 am alten Standort Hackescher Markt zu einem der wichtigsten Berliner Clubs in Sachen Indie-Musik werden ließ: Mit einer Bühne, zwei Floors und drei Bars wird das gesamte Spektrum von modern bis retro, von Indie über Garage bis zu Northern Soul und Urban geboten.

Bang Bang Club Re-Opening-Party mit DJ-Sets von Carl Barвt, Engtanzkavalier, Psychedalex u.a., Sa 17.05., 23 Uhr, Mehringdamm 61, Berlin-Kreuzberg, AK: 10 Euro.

Foto: Paolo Didonи / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren