Konzerte & Party

„Bass Berlin Festival“ im Maria am Ostbahnhof

bassWährend das Drumming auf die Ohren zielt, ist der Bass der Klang des Körpers. Die langen Klangwellen strömen durch Muskeln und Gedärme und versetzen einen in Bewegung, ohne den Umweg übers Gehirn zu gehen. Einst hat Dub Reggae den Bass ins Zentrum der Musik gestellt. In der aktuellen Clubmusik stellt der Umgang eines Produzenten mit dem Bass so etwas wie ein Glaubensbekenntnis dar. Für die einen erwacht er in den monoton pulsierenden, hypnotischen Pattern minimaler Technotracks zum Leben, für andere in den raumgreifenden Basslines des Drum & Bass. Für das Bass Berlin Festival hat die Maria am Ufer nun herausragende Produzenten und DJs wie Modeselektor, Horsepower Productions und Sheckleton eingeladen, um ein Wochenende lang ihre Tieffrequenzkunst zu zelebrieren. Auch Bomb Squad, die als Produzen­tenteam Public Enemys HipHop ein anderes, noisiges Antlitz verpassten, geben hier einen seltenen Auftritt.

Text: Alexis Waltz

Bass Berlin Festival Maria, Do 9., Fr 10.7., 22 Uhr, Sa 11.7., 23 Uhr, VVK: 16 Ђ, Festival-Ticket: 36 Ђ, www.clubmaria.de

OPEN AIR FESTIVALS IN/UM BERLIN UND IN EUROPA 

Mehr über Cookies erfahren