Konzerte & Party

Bat For Lashes: The Haunted Man

Bat For Lashes: The Haunted ManOhne auch nur einen einzigen Ton ihrer neuen Platte gehört zu haben, ist allein Natasha Khans Anblick auf der Albumhülle ein starkes Statement. Darauf zeigt sich die Sängerin nackt und ungeschminkt – umhüllt gewissermaßen nur von einem um die Schultern gelegten Jüngling. Ob Khan als Retterin agiert oder Jägerin, verrät ihr geradliniger Blick dabei nicht. Ihre pure Präsenz aber gibt Aufschluss über die Art ihres dritten Albums. Im Vergleich zu dem von episch fliegenden Melodien und hallenden Effekten reichen Vorgänger „Two Suns“ wirkt „Haunted Man“ nun eher wie eine Nahaufnahme.
Zusammen mit Hausproduzent David Kosten sowie unter Mitarbeit von PJ-Harvey-Stammkraft Rob Ellis hat die Britin mit pakistanischen Wurzeln ihre Stimme weitgehend freigelegt von verschleierndem Echo und süßen Multitrack-Spuren. Statt wie in einer Space-Kathedrale nimmt man ihr elegantes, schwereloses Organ unmittelbar wahr. In „All Your Gold“ etwa klingt sie so direkt, als höre man Khan über die Distanz eines Küchentischs singen. Die Begleitung wirkt passend untertourig, hier aufgebaut um einen abgenagten Bass-Groove nebst interessanten Tönen von Harfe und Handtrommel und etwas, das ungefähr so klingt wie ein Wasserglas.
Ungewöhnliche, oft wie skelettiert wirkende Rhythmen – elektrisch brazzelnd, minimalistisch geklopft oder auch mal im Marschtakt getrommelt – prägen den feinen Nerv des Albums. Xylofon, Klavier-Arpeggien, Holzbläser-Harmonien, Daumenklavier und natürlich Synthies in ihrer ganzen Pracht der Achtziger-Sounds ergänzen das farbenreiche Spektrum. Doch bombastisch oder symphonisch wird es nicht. Als mystische Ober-Elfe möchte Khan sich offenbar nicht länger inszenieren. Dieses Feld ist durch Florence And The Machine und Co auch wahrlich gut besetzt. Stattdessen schreibt Natasha Khan ihre Geheimnisse lieber verstärkt in ihre Musik ein.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Hörenswert

Bat For Lashes, The Haunted Man (Parlophone/EMI)

Mehr über Cookies erfahren