Konzerte & Party

„Beat It“ auf dem Alexanderplatz

Berlin-AlexanderplatzDonnerstag (27.8.) um 18 Uhr auf dem Alexanderplatz: Ein unscheinbarer, weißer Lieferwagen fährt rückwärts in Richtung Brunnen. Kaum steht der Wagen, springen Fahrer und Beifahrer aus dem Auto, reißen sie die hinteren Türen auf und im selben Moment schallt Michael Jacksons „Beat It“ quer über den Alex. Aus allen Richtungen kommen nun junge Menschen gesprungen, gelaufen und gerannt, ziehen sich ihr rotes T-Shirt mit dem „King Of Pop“-Konterfei über und tanzen zu den wummernden Bässen. Eine kurze Schriftfolge, bei manchen sieht es sogar fast aus wie eine Choreographie.
Die Passanten staunen, zücken ihre Kameras und einzelne Zuschauer beginnen zögerlich zu klatschen. Sie werden gerade Zeuge eines Michael-Jackson-Flashmobs. Rund 200 Eingeweihte hatten sich zu Ehren „Jackos“ auf dem Platz in Berlins Mitte verabredet, zeigten ihre kurze Performance und waren schon wieder verschwunden, als sich einige Passanten noch immer wundernd umschauten.

Mehr über Cookies erfahren