Konzerte & Party

Beck: Neues Album nur als Notenblätter

Beck

Vier Jahre ist es inzwischen her, dass die Fans des US-Musikers Beck mit neuem Material versorgt wurden. Vor seinem bisher letzten Album „Modern Guilt“ galt der Mann aus Los Angeles durchaus als Arbeitstier – fast jedes Jahr seit 1994 konnten sich seine Anhänger über eine neue CD freuen.
Seit vier Jahren nun also mehr oder weniger Funkstille – und was da aus dem Hause Beck nun bezüglich neuem Material an die Öffentlichkeit dringt, dürfte die wartende Masse nur bedingt zufrieden stellen. Beck nämlich kam auf die glorreiche Idee, sein neues Album nur in Form von Noten zu veröffentlichen und die Songs nicht selbst aufzunehmen. Statt dessen ruft er seine Fans dazu auf, eigene Interpretationen der Lieder einzureichen. Auf dem Noten-Album sind 20 Lieder enthalten, davon zwei reine Instrumentalstücke. Die Noten zum selbst einspielen wird es ausschließlich im Online-Literaturshop McSeeney’s geben.

Foto: pinkbelt / P.B. Rage / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren