Konzerte & Party

Bela B: Code B

Bela B - Code BMit „Code B“ liefert Bela B erneut vielseitigen Pop mit gelungenen Abstechern in Post-Punk, Psychedelic, Folk und dem schon auf „Bingo“ ausgereizten Twang ab. Nach Lee Hazlewood auf der Vorgänger- scheibe sind erneut prominente Gäste vertreten: Chris Spedding hat für zwei Stücke die Gitarre in die Hand genommen, Emmanuelle Seigner fungiert im Stück „Liebe und Benzin“ als Duettpartnerin. Insgesamt bleibt eine Scheibe mit reichlich Versuchen, von denen viele glücken. Textlich darf man von Bela B jedoch nach wie vor keine Meisterwerke erwarten.

Text: Nadine Kleber

tip-Bewertung: Annehmbar

Bela B, Code B (BPX1992)

Mehr über Cookies erfahren