Konzerte & Party

Bela B. kriegt eigene Fernsehsendung

Hotel Bela: Bela B. und George A. Romero

Ärzte-Schlagzeuger Bela B. ist nicht nur mit seinen Bandkollegen ab 2012 wieder auf Deutschland-Tour, sondern bekommt beim Fernsehsender arte nun sogar seine eigene TV-Sendung. Egal, ob Tourbus, Luxushotel oder billige Absteige: In „Hotel Bela“ trifft der Musiker andere Künstler an Orten, die er selbst nur zu gut kennt. Bela B. macht die vorübergehende Unterkunft rastloser Künstler für kurze Zeit zur Begegnungsstätte. Er nimmt die Räumlichkeiten unter die Lupe und gibt seine Kommentare ab, er geht mit seinem Gastgeber an die Bar oder diniert mit ihm im Hotelrestaurant – alles spontan und strikt ohne vorgedachtes Drehbuch. Auf Tournee, während eines Filmdrehs oder bei einer Promoreise sind die austauschbaren vier Wände ihrer Unterkunft oft das Einzige, was die Künstler von einer Stadt zu sehen bekommen. Bela B. fragt sich, wie man es sich unter solchen Umständen gemütlich machen kann.
In der ersten Folge von „Hotel Bela“ trifft Bela B. den Horrorfilm-Regisseur George A. Romero, der in Lissabon gerade seinen neuen Film vorgestellt hat. Passend zum bevorzugten Filmgenre von Romero zeigt der deutsch-französische Kultursender arte die erste Folge von „Hotel Bela“ an Halloween (Montag, 31.10.) um 23.40 Uhr.

Mehr über Cookies erfahren