Konzerte & Party

Berlin, Beats & Boats und East Port Festival

BerlinBeats_BoatsLos geht es bereits um 11 Uhr. Startpunkte sind die Hansabrücke und der Treptower Hafen, bevor es dann Richtung Müggelsee geht, treffen sich die Schiffe an der Jannowitzbrücke. Mit den angeheuerten DJs haben sich auch gleich die Taufpaten der einzelnen Partyboote gefunden. Neben Oliver Koletzki (Stil vor Talent) und Lexy – gemeinsam auf dem Stil vor Talent Cruiser – werden Argy, Martin Landsky und die Märtini Brös hinter den Plattentellern des Pokerflat Dampfers stehen. Andre Galluzzi und Pier Bucci werden das „Thaibreak – Partysan“ Boot hosten. Komplettiert wird das illustre Aufgebot u.a. von Barem, Fabrizio Maurizi, Paco Osuna, der Crew von Home Sweet Home und dem Team des Club der Visionäre. Gegen 20 Uhr läuft die Flotte schließlich wieder in den Treptower Hafen ein. In den folgenden Stunden öffnen dann beim East Port Festival die MS Hoppetosse, das Glaushaus, der Arena Club und der Club der Visionäre ihre Pforten. Die Freiflächen zwischen den Hallen des Arena-Arials werden kurzerhand zur Open-Air-Bühne umfunktioniert. Zum Line Up des East Port Festivals gehören neben den angelandeten Berlin, Beats & Boats DJs u.a. Martin Buttrich, Thomas Brinkmann, Heartthrob, Donnacha Costello und Partrick Chardonnay.

Berlin, Beats & Boats und East Port
Festival

Start: beide Samstag 11. Juli, 14 Uhr, Boarding: Hansabrücke, Altonaer Straße, 10555 Moabit
Boote: Thaibreak – Partysan Boot, Stil vor Talent Boot, Club der Visionäre Boot

Boarding:
Treptower Hafen, Puschkinallee 15, 12435 Mitte

Boote: Minus Boot, Home Sweet Home Boot, Pokerflat Boot, Level Non Zero & Raveline Boot, RZ Mono Boot

Das East Port Festival startet ebenfalls um 14 Uhr auf dem Arena-Gelände und im Club der Visionäre

Mehr: 

BOOTSPARTYS IN BERLIN

Mehr über Cookies erfahren