Konzerte & Party

Berlin-Konzert der Gorillaz verschoben

GorillazDer Berlin-Gig der Gorillaz, der gleichzeitig der einzige Deutschland-Auftritt der „Comic-Band“ ist, wurde verschoben. Ursprünglich für Mittwoch, den 17. November 2010 angesetzt, findet das Konzert nun am Sonntag, den 21. November statt. Nicht geändert hat sich der Veranstaltungsort Velodrom. Bereits gekaufte Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Gründe für die Verschiebung nannte der Konzertveranstalter nicht.
Die Gorillaz sind die wohl berühmteste virtuelle Band der Welt. Blur-Sänger Damon Albarn hatte das Projekt 1998 zusammen mit Comic-Zeichner Jamie Hewlett ins Leben gerufen und schon mit der ersten Single „Clint Eastwood“ einen mehr als veritablen Hit gelandet. Im März diesen Jahres erschien nun bereits das dritte Album der Band, „Plastic Beach“. Wie schon auf den Vorgänger-CDs tummeln sich auch auf dem aktuellen Longplayer jede Menge illustrer Gaststars, angefangen von Lou Reed über Snoop Doggy Dogg bis hin zu Mark E. Smith (The Fall).

Lesen Sie hier: Weitere Absagen und Umzüge

Mehr über Cookies erfahren