Konzerte & Party

Das war das Berlin-Festival

Das Berlin-Festival

Ein Musik-Festival mitten in der Stadt. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof gaben sich am Freitag und Samstag Top-Acts wie die Editors, LCD Soundsystem, Adam Green, Chilly Gonzales oder Hot Chip die Ehre.
Für Dikussionen sorgte die Unterbrechung des Festivals in der Nacht von Freitag auf Samstag, sowie die damit verbundene Verkürzung des Programms. In Absprache mit der Polizei hatten die Veranstalter alle Festivalbesucher zumindest vorübergehend nach Hause geschickt, weil es nach Ende des Programms auf der Hauptbühne zu gehörigem Andrang an den Einlasskontrollen der ehemaligen Flugzeughangars gekommen war. Hier bleibt ein unangenehmer Beigeschmack, weil der Abbruch mit besseren Planungen vermeidbar gewesen wäre. Die Hangars waren dem Besucheransturm nach dem planmäßigen frühen Ende des Programms auf der Hauptbühne nicht gewachsen. Trotz der Unterbrechung des Festivals ließen sich die Musikfans auch am Samstag die Feierlaune nicht verderben, die bestenfalls etwas gedämpft war.
Musikalische Ausrufezeichen setzten am Freitagabend Adam Green, LCD Soundsystem (-> Konzertkritik) und auch die Editors (-> Konzertkritik). So präsentierte Adam Green mit Macauly Culkin („Kevin allein zu Haus“) einen echten Überraschungsgast auf der Bühne. Gemeinsam sangen die beiden die olle Scorpions-Kamelle „Wind Of Change“, lockerten das einlullende Gepfeife des Songs jedoch mit einer sehenswerten Stagediving-Einlage auf – Spirenzien, die LCD Soundsystem und auch die Editors nicht nötig hatten. Die beiden Bands verstehen ihr Handwerk und ließen die Menge toben. Den besten Entertainer allerdings gab dann am Samstag Chilly Gonzalez (->Konzertkritik) ab, der wie immer im Bademantel auf die Bühne kam. Edwyn Collins hingegen litt unter der kurzfristigen Umstellung des Line-Ups am zweiten Festivaltag. Der bewegende Auftritt des Ex-Orange Juice-Frontmanns, der sich fünf Jahre nach seinen beiden Schlaganfällen noch sichtlich gezeichnet präsentierte, kam um 16 Uhr eindeutig zu früh.

Konzertnotizen zu Adam Green, LCD Soundsystem und Herman Dune
Konzertnotizen zu Robyn, Editors und Fever Ray

Konzertnotizen zu Chilly Gonzalez
Konzertnotizen zu Edwyn Collins, Soulwax, Boys Noize, Tricky und anderen

Lesen Sie hier unsere Vorankündigungen:
Tricky auf dem Berlin-Festival
Edwyn Collins auf dem Berlin-Festival
Ein Interview mit Boys Noize

Der tip auf facebook: www.facebook.com/tip.berlin
Der tip auf twitter: www.twitter.com/tip_berlin

Mehr über Cookies erfahren