Konzerte & Party

Bizim Beats – Von und für Bizim Kiez

Bizim Kiez

Gemeinsam ist man stark – das zeigte auch die Anwohnerinitiative Bizim Kiez, die sich gegen die Kündigung des familiengeführten Gemüsegeschäfts Bizim Bakkal einsetzte und am Ende erfolgreich war. Die Kündigung wurde zurückgenommen, das Geschäft bleibt bestehen.
Mit diesem Rückenwind des Erfolges hat sich die Initiative nun entschlossen, weiterzumachen und sich nicht nur für einen langfristigen Mietvertrag für Bizim Bakkal einzusetzen, sondern auch weitere Fälle, in denen Mieter von Verdrängung bedroht werden, zu unterstützen. Der renommierte Kreuzberger DJ Ipek Ipekçioglu sagte dazu: „Als langjährige Kreuzberg-Neuköllnerin möchte ich, dass diese Bezirke bezahlbare Lebensräume bleiben.“
Um die weitere Arbeit zu finanzieren lädt die Initiative daher am Freitag (27.8.) zum Solidaritätskonzert ins Lido. Als Live-Bands treten auf: Gülina, Jaqee, Tapete und Tubbe. Dazu gibt es diverse DJs und MCs und eine Comedy-Lesung von Marc-Uew Kling und Maik Martschinkowsky.
Sämtliche Künstler verzichten an dem Abend auf Gage, das Lido auf die Saalmiete. Der Eintritt kosten nach Selbsteinschätzung zwischen sieben und 15 Euro.

Foto: Bizim Kiez

Bizim Beats – von und für Bizim Kiez. Solidaritätskonzert im Lido, Cuvrystraße 7, Kreuzberg, Fr 28.08., 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) 

Mehr über Cookies erfahren