Konzerte & Party

Björk spielt auf dem Berlin Festival

Björk

Weiterer Zuwachs im Line-Up beim Berlin Festival 2013 – und was für einer: Die isländische Ausnahmekünstlerin Björk hat ihr Kommen für Samstag, den 7. September angekündigt. Sie spielt ihre einzige Deutschland-Show 2013 auf dem Festival und erweitert die Gästeliste damit um einen weiteren prominenten Namen. Bisher standen u.a. bereits Blur, die Pet Shop Boys, My Bloody Valentine und Fritz Kalkbrenner als Headliner bei der diesjährigen Ausgabe des innerstädtischen Musikfestivals fest.
Neben Björk gaben die Veranstalter am Dienstag (26. März) noch weitere bekannte Namen im Line-Up bekannt: So kommt auch Ex-Faith No More-Sänger Mike Patton mit seiner Band Tomahawk nach Tempelhof. An den Turntables beim Club Xberg wird sich am Freitag DJ Shadow die Ehre geben.
Tickets für das Festival gibt es auf der Homepage des Berlin Festivals zu kaufen – oder für lau am Ostersonntag (31.3.) ab 10 Uhr beim Eiersuchen auf dem Flugfeld. Die Veranstalter lassen dann vom Osterhasen 5 Eier verstecken, die jeweils zwei All-Inclusive-Tickets enthalten. Alle genauen Infos und Hilfestellungen zur Eiersuche gibt es in Form einer Grafik dann am Sonntag ebenfalls auf der Homepage des Berlin Festivals, als auch auf der facebook-Seite der Veranstalter. Mehr sei an dieser Stelle erst einmal nicht verraten.

Berlin-Festival 2013 u.a. mit Björk, Blur, Pet Shop Boys, My Bloody Valentine, Mia., Fritz Kalkbrenner, Tomahawk, DJ Shadow u.a., Flughafengelände Tempelhof, 6. + 7. September 2013. Karten unter www.berlinfestival.de

Zach Klein / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren