Konzerte & Party

Bon Jovi erfolgreichste Tour-Band 2010

Bon Jovi

Die Stadionrocker von Bon Jovi sind die finanziell erfolgreichste Tour-Band des gerade vergangenen Jahres. Wie das US-Fachblatt „Pollstar“ berichtete, nahmen Jon Bon Jovi und seine Bandkollegen in den letzten zwölf Monaten weltweit rund 153 Millionen Euro ein.
Während AC/DC mit rund 135 Millionen Euro ihren zweiten Platz in der Rangliste verteidigen konnten, rutschten die Sieger von 2009 auf Platz drei ab: U2 nahmen 2010 rund 122 Millionen Euro ein. Ebenfalls im Konzert der Großen spielt Lady Gaga mit. Die Pop-Diva spielte insgesamt rund 102 Millionen Euro ein. Allerdings benötigte die Gaga für diese Summe auch 138 Konzerte weltweit, während Bon Jovi seine Siegersumme in 80 Konzerten einspielte. AC/DC brauchten gar nur 40 Shows um auf die dreistellige Millionensumme zu kommen – und hätten U2 mehr als die nur 32 Konzerte gegeben, sie hätten ihre Spitzenposition aus dem Jahr 2009 mit Sicherheit locker verteidigen können. Ein Bandscheibenvorfall von Frontmann Bono zwang die Band im letzten Jahr jedoch zu einer längeren Pause.
Zu den erfolgreichsten Touren des vergangenen Jahres zählt auch die „Wall“-Tour von Roger Waters. Da das Pink-Floyd-Gründungsmitglied jedoch nur in Nordamerika getourt ist, reichte es unter dem Strich „nur“ für 68 Millionen Euro. Ebenfalls unter den Top-Tournee-Verdienern: Metallica (84 Millionen Euro), Michael Bublй (79 Millionen Euro), Paul McCartney (71 Millionen Euro) und die Eagles (70 Millionen Euro).

Mehr über Cookies erfahren