Konzerte & Party

„Born To Die“ von Lana Del Rey im Remix

Lana Del Rey

Ab kommenden Freitag (27.01.) steht das von vielen erwartete Debüt-Album „Born To Die“ von Lana Del Rey in den Regalen der Plattenläden und ist dann auch als Download erhältlich. Die aktuelle Single, mit gleichem Titel wie das Album, haben sich nun Damon Albarn und Woodkid vorgenommen und ihren eigenen Remix erstellt. Albarn, bekannt als Mastermind von Blur und den Gorillaz, setzt dabei auf vor allem auf einen entspannten Beat und diverse elektronische Samples und Spielereien. Der französische Experimental-Popper Woodkid verleiht der verträumten Ballade ein wenig mehr Drive, orientiert sich aber näher am Original als Albarn. Die beiden Remixe können Sie weiter unten auf dieser Seite hören.
Lana Del Rey ist die als Kunstfigur konzipierte zweite Identität der US-amerikanischen Singer/Songwriterin Elizabeth Grant, die sich selbst als zerbrochener, amerikanischer Traum inszeniert. Die 26-Jährige feierte mit ihrer Debüt-Single „Video Games“ bereits einen Nummer eins-Hit in Deutschland und verzeichnete im ersten Monat nach Erscheinen ihres ersten Videos bei YouTube über eine Million Klicks. Weltweit wurde das Video zu „Video Games“ inzwischen fast 22 Millionen Mal angesehen.

Foto: Andrй de Saint-Paul/Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren