Konzerte & Party

Botanica im Admiralspalast

BotanicaBotanica-Frontmann Paul Wallfisch ist ein echter Hans-Dampf-in-allen-Gassen. Der Ex-Firewater-Keyboarder ist nicht nur Musiker und Produzent, sondern verdingte sich auch schon als Journalist. Im kommenden Sommer tritt er am Schauspielhaus in Dortmund die Stelle des musikalischen Leiters an.
Ähnlich vielseitig wie der Mastermind selbst, ist auch die Musik von Botanica. Da trifft 1980er-Independent mit groovendem Rockfundament auf Elemente aus Gypsy, Klezmer und Cabaret und verdichtet sich zu einem düsteren Klangkosmos, wie man ihn sonst vor allem von Nick Cave oder Tom Waits kennt.
Wirft man einen näheren Blick auf die Biographie von Paul Wallfisch verwundert dieser Mix aus den unterschiedlichsten Einflüssen jedoch wenig, verbachte der New Yorker seine Jugend doch nach eigenen Angaben von Finnland über China bis hin zu Indonesien in über 40 verschiedenen Ländern.
Im Admiralspalast stellt Wallfisch mit seiner Band nun das aktuelle Album „Who You Are?“ vor. Musikalisch unterstützt werden Botanica bei ihrer Show von Dresden Dolls-Drummer Brian Viglione. Auch Annett Louisan hatte ihre Mitwirkung für das Konzert in Berlin zunächst angekündigt, musste jedoch aufgrund terminlicher Schwierigkeiten wieder absagen.
Dafür gibt es im Vorprogramm von Botanica zwei echte musikalische Leckerbissen. Weltenbummler Nikko Weidemann präsentiert sein erstes Solo-Album „Schöner Schmerz“ und zeigt auf wunderbare Weise, dass Popmusik auch alles andere als peinlich sein kann. Zweiter Supportact ist David Judson Clemmons. Der in Berlin lebende Singer/Songwriter aus Richmond/Virginia erschüttert die meist dunklen Innenansichten seiner Seele schon mal mit lauter werdenden Gefühlsausbrüchen, bleibt dabei jedoch stets melodisch.


Botanica mit Brian Viglione + David Judson Clemmons + Nikko Weidemann,
Admiralspalast, Di 16.03., 21 Uhr, VVK 12,- Euro, AK 15,- Euro

 

Mehr über Cookies erfahren