Konzerte & Party

Gemeinsame Jahre: Bowie und Pop im Film

Iggy_Pop_David_Bowie_70erDie künstlerische Zusammenarbeit von Bowie und Pop ab Mitte der 70er Jahre in Berlin gilt für beide Musiker als eine der wichtigsten Perioden ihres Schaffens. Bowie etwa schrieb zahlreiche Songs für Iggy Pop und produzierte einige seiner Alben wie „The Idiot“ und „Lust For Life“. Nun hat, wie der Rolling Stone berichtet, die Filmindustrie Interesse an dieser fruchtbaren Freundschaft bekundet und entwickelt ein Skript, das auf den beiden Biografien „Starman: David Bowie“ und „Open Up And Bleed: Iggy Pop“ des Autoren Paul Trynka basieren soll. Am Drehbuch arbeitet Robin French, der Brite Gabriel Range (u.a. „Death of a President“) zeichnet für die Regie verantwortlich.

Am 8. März wird mit „The Next Day“ das neue Bowie-Album im Plattenladen stehen. Iggy Pop hat gerade mit den Stooges die LP „Ready To Die“ fertiggestellt.

Mehr über Cookies erfahren