Konzerte & Party

Budzillus im Kaffe Burger


Was ist aus der guten alten Tradition der Hochzeitsorchester geworden? Während in Mexiko die Mariachis, bekanntermaßen die schlechtesten Musiker der Welt, jede noch so schnöde Familienfeier in eine rauschende Fiesta verwandeln können und sich in Rumänien Brautpaare zu Balkanbeat-Klängen der Gypsy-Combos das Ja-Wort fingerschnippend geben, ist Deutschland ein Entwicklungsland in diesem Bereich.

Über den befreundeten DJ mit Laptop und MP3-Sammlung geht es selten hinaus. Diesen Mangel erkannte Gitarrist und Sänger Kommodore Kondorosi, als vor drei Jahren eine Freundin von ihm heiraten sollte. Gemeinsam mit einer Handvoll verschrobener Kumpanen gründete er recht spontan Budzillus und die Antikörper.

Die Band, die sich heute nur noch Budzillus nennt und es bis dato auf zwei Veröffentlichungen brachte, bastelte sich abstruse Kostüme und Masken und baute ihre Instrumente selbst. Kondorosi drehte mit seiner Truppe von Hot Jazz bis Punk, Swing, Polka, Blues und orientalischen Melodien derart viele Einflüsse durch den Musikwolf, dass dabei am Ende ein feuriger Gumbo herauskam, der die Hochzeitsgäste begeisterte und nach Neuem lechzen ließ.


Text: Jacek Slaski

Budzillus
Kaffee Burger, Fr 21.11.,
21 Uhr, AK: 6/4 Ђ

Mehr über Cookies erfahren