Konzerte & Party

„California Dreamin’“ von Pénélope Bagieu

"California Dreamin’" von Pйnйlope Bagieu

Jeder hat einen Traum, so auch Ellen Naomi Cohen, Tochter jüdischer Migranten aus Baltimore. Schon früh wollte das unter starken Gewichtsproblemen leidende Mädchen Sängerin werden. Sie nannte sich Cass Elliot, schloss sich der Folk-Szene an und traf Mitte der Sechziger auf John Phillips mit dem sie The Mamas & the Papas gründete. Ihre Hits wie „California Dreamin’“, „Monday, Monday“ und „Dream a Little Dream of Me“ lieferten schon bald den Soundtrack zum Hippie-Lebensgefühl.
Von den Erfolgen und Tragödien, den Liebschaften und harten Regeln im Musikgeschäft erzählt jetzt die charmante Graphic Novel von Pénélope Bagieu. Die junge Pariser Zeichnerin fängt in ihren flotten und leicht stilisierten Schwarz-Weiß-Zeichnungen äußerst gelungen das bunte Treiben der Sixties ein.

California Dreamin’
von Pйnйlope Bagieu, Carlsen, 272 S., 19,99 Euro

Mehr über Cookies erfahren