Konzerte & Party

Charity-Aktion des Greenville-Festivals

Jupiter Jones

Dass es jenseits des Glamours auch noch eine ganz andere Welt gibt, zeigen die Veranstalter des Greenville-Festivals am Tag der ECHO-Verleihung. Während sich am Messe-Gelände in Berlin die Musikbranche selbst feiert, veranstalten die Fesitvalmacher im Festsaal Kreuzberg eine Charity-Aktion, bei der es nicht minder gute Musik gibt.
Ab 15 Uhr wird in der Skalitzer Straße nahe des Kottbusser Tors mit Unterstützung eines Greenville-Gastro-Partners Essen und Trinken an Obdachlose und Bedürftige verteilt. Für den musikalischen Support sorgen bei der Veranstaltung Jupiter Jones, die 2011 durch ihren Hit „Still“ einem größeren Publikum bekannt wurden und die im Sommer auch bei der zweiten Auflage des Greenville-Festivals in Paaren/Glien auftreten werden. Weitere Headliner bei der diesjährigen Ausgabe vor den Toren der Hauptstadt werden Nick Cave & The Bad Seeds, der Wu-Tang Clan und die Bloodhound Gang sein. Das Festival, dass sich nicht nur Greenville nennt, sondern bei dem die Macher auch auf Ökologie in jeder Hinsicht größten Wert legen, findet 2013 vom 26.-28. Juli statt.

Greenville Charity-Aktion mit Jupiter Jones, Festsaal Kreuzberg, 21.03., ab 15 Uhr

Foto: Erschaffung / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren