Konzerte & Party

Charts fest in deutscher Hand

KC Rebell

Es ist noch gar nicht so lange her, das gab es in Deutschland gleich mehrere Initiativen zur Förderung deutscher Pop- und Rockmusik. Da wurden Quoten für Radiostationen gefordert und darüber nachgedacht, wie man Musiker dazu bringen können, wieder deutsch zu texten.
?Mitglieder und Unterstützer dieser Initiativen haben wahrscheinlich Freudentränen in den Augen, wenn sie sich die deutschen Albumcharts dieser Woche anschauen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte sind hier die ersten zehn Plätze ausschließlich von Künstlern belegt, die in deutscher Sprache singen (bzw. rappen). Angeführt wird das Ganze von KC Rebell (Foto) mit seinem Album „Fata Morgana“, der eine ganze Riege erfolgreicher Deutsch-Rapper anführt. Insgesamt finden sich vier deutsche Sprechsänger unter den Top Ten – neben dem Charts-Spitzenreiter noch Marsimoto, LX & Maxwell und Celo&Abdi.
Auch die früher englisch singende Sarah Connor findet sich mit ihrem ersten in deutsch verfassten Album „Muttersprache“ unter den Top Ten – genau wie zwei Best Of-Alben. Ja, ist denn schon Weihnachten? Greatest Hits-Compilations boomen doch normalerweise erst zur Adventszeit.
Freudentränen glücklicher Deutschtümler in allen Ehren – sieht man sich die Chartspitze genauer an, hat vor allem die Initiative „Qualitativ hochwertige Musik in die Top Ten“ noch sehr viel Arbeit vor sich…

Die Deutschen Albumcharts der Kalenderwoche 25/2015 im Überblick:
1. KC Rebell – Fata Morgana?
2. Soundtrack – Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 2?
3. Marsimoto – Ring der Nebelungen
4. Sarah Connor – Muttersprache
5. LX & Maxwell – Obststand?
6. Gregor Meyle präsentiert Meylensteine
7. Santiago – Von Liebe, Tod und Freiheit
8. Celo & Abdi – Bonchance
9. Christina Stürmer – Gestern. Heute – Best of
10. Pur – Hits Pur – 20 Jahre eine Band

Foto: Banger Music

Mehr über Cookies erfahren