Konzerte & Party

Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt

Ob englische Veranstaltungstitel wirklich so viel hipper wirken als deutsche, darf bezweifelt werden. Im Fall des Classic Open Airs auf dem Gendarmenmarkt ist „classic“ ist eben nicht gleichbedeutend mit „klassisch“. Das Festival setzt sich zu großen Teilen aus Crossover-Veranstaltungen zusammen, was vor allem Auftakt- und Abschlusskonzerte zeigen: So beginnt es am 3. Juli mit einem Rock-, Pop- und Filmmusik-Medley, das Rocker wie Silly oder Nora Tschirners Band Prag präsentiert. Für die entsprechende Untermalung sorgt das Deutsche Filmorchester Babelsberg. Die letzten beiden Konzerte bestreiten die Gothic-Pop-Band Unheilig (7. Juli) und der elektronische Klangkünstler Schiller (8. Juli). Klassisch im puristischen Sinne wird es gerade mal am 5. Juli. An diesem Abend dreht sich alles um die drei bekanntesten Komponisten der Wiener Klassik: Mozart, Haydn und Beethoven. Überwiegend traditionell bleibt es auch bei der „Classic Ladies“-Night (4. Juli). Fünfzehn Künstlerinnen aus Jazz, Musical, Chanson und Oper, darunter die Sopranistin Anna Maria Kaufmann, interpretieren Highlights aus „Klassik, Show & Pop“.

Text: HM

Foto: Sven Darmer Davids

Classic Open Air, Gendarmenmarkt, Mitte, classicopenair.de, 03.–08.07., 19.30 Uhr, ­Hotline: 01806-999 00 06 06

Mehr über Cookies erfahren