Konzerte & Party

The Computers im Magnet

The Computers

Die vier jungen Freunde aus Exeter kombinieren Rock’n’Roll, Garage, Hardcore und Blues-Elemente zu ihrer ganz eigenen Punkversion, sind dabei aber immer eingängig und mit etwas Übung sogar ganz gut tanzbar. Die Protagonisten tragen Tattoos und Tollen, sodass ihre Pomade während der Show definitiv in die ersten Reihen sifft. Egal. Das merkt dann ohnehin niemand mehr, denn es wird sehr ausgelassen zugehen, wie die Band auf ihrer Platte bereits andeutet. Im letzten Sommer haben sie mit „This Is The Computers“ ihr Albumdebüt veröffentlicht. Kurze, knappe Songs, die ordentlich nach vorne gehen, dabei jedoch nicht mit stilistischen Ausschmückungen geizen und sich anfühlen wie 25 Minuten Autoscooter nach viel zu viel Zuckerwatte und mit jauchzendem Beifahrer. Nicht übel also. Unentschlossene dürften sich möglicherweise von der langen Liste der absolvierten Supportjobs überzeugen lassen, haben The Computers doch schon Bands wie The Subways, Bad Religion, The Bronx oder die Buzzcocks bei deren Show zum 35. Bandjubiläum zur vollsten Zufriedenheit unterstützt.

Text: Christine Stiller

The Computers + Sixxxten, Magnet Club, Do 19.1., 20 Uhr, VVK: 12 Euro

Mehr über Cookies erfahren