Konzerte & Party

Courtney Love kommt mit Hole nach Berlin

Courtney LoveEs gibt Stars, die sind immer für eine Überraschung gut. Längst nicht mehr überraschen oder gar schockieren kann Courtney Love mit ihren Auftritten unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss. Zu oft hat man die Witwe von Kurt Cobain schon in erbärmlichem Zustand im Fernsehen oder auf der Bühne gesehen.
Dafür überrascht die 45-Jährige nun mit einer Ankündigung: Denn dass Courtney Love auch anders kann, hat sie schließlich auch schon oft genug bewiesen und so darf man gespannt sein, welche Mrs. Love man zu sehen bekommt, wenn sie am 27. April mit ihrer Band „Hole“ ein neues Album präsentiert. Nach mehreren Umbesetzungen in der eigenen Kapelle verspricht Love mit „Nobody’s Daughter“ zu den Wurzeln der Band zurückzukehren. Dies schon allein deshalb, weil das letzte Album „America’s Sweetheart“ laut eigener Aussage der Sängerin und Schauspielerin eine „richtig üble Platte“ gewesen sei.
In welcher Verfassung sich Courtney Love mit ihren neuen Bandmitglieder live zeigt, kann man in der Hauptstadt im Mai selbst begutachten. „Hole“ geben am Freitag, den 14.05.10 im Huxleys in Kreuzberg eine von drei Deutschlandshows.

Die Termine in der Übersicht:

11.05.10 Hamburg – Docks
14.05.10 Berlin – Huxley’s Neue Welt
15.05.10 Köln – Live Music Hall

Mehr über Cookies erfahren