Konzerte & Party

Das Leben von Keith Richards

Keith Richards Der Mann ist eine der wenigen, echten Rock-Legenden und kaum einem anderen Musiker sieht man sein ausschweifendes Leben so sehr an wie Keith Richards. Als Gitarrist der Rolling Stones zeichnet er für solch unverkennbare Hooks wie aus „Jumpin‘ Jack Flash“ oder „Honky Tonk Women“ verantwortlich und so war es letztlich eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann der Musiker seine Erlebnisse aufschreibt und seinen Fans erzählt, wie es wirklich war. Ab Dienstag, den 26.10.2010, ist es dann endlich soweit. Weltweit erscheint die Auto-Biographie mit dem simplen Titel „Life“. Wie war das bei den Stones auf Tour? Was passierte wirklich Backstage?
Richards war noch nie ein Freund beschönigender Worte und so darf man erwarten, dass er auch in seiner Auto-Biographie kaum ein Blatt vor den Mund nehmen wird. Unzählige Liebesaffären, später die Heirat, eine Familie, der tragische Tod von Bandkollege Brian Jones, Streitereien mit Mick Jagger, legendäre Konzerte rund um den Erdball – der Mann hat in der Tat genug zu erzählen. Die deutsche Erstausgabe erscheint in der Übersetzung von Willi Winkler, Ulrich Thiele und Wolfgang Müller im Heyne Verlag. 736 Seiten Sex, Drugs & Rock’n’Roll – Fanherz, was willst Du mehr?

Mehr über Cookies erfahren