Konzerte & Party

Das World Doctors Orchestra im Konzerthaus

World Doctors Orchestra

Im „normalen“ Leben ist Prof. Stefan Willich Direktor des Instituts für Sozialmedizin der Berliner Charitй. Am Montag tauscht er jedoch zusammen mit rund einhundert Kollegen und Kolleginnen aus aller Welt den Arztkittel gegen Abendkleid und Frack, um gemeinsam als World Doctors Orchestra für Not leidende Menschen zu musizieren.
Willich gründete das Orchester im Jahr 2007 und trifft sich seitdem mit seinen sonst als Ärzte oder Ärztinnen praktizierenden Musikern mehrmals im Jahr zu mehrtägigen, intensiven Proben, um weltweit Benefizkonzerte in den Konzerthallen internationaler Metropolen zu spielen. Das fünfte Benefizkonzert des World Doctors Orchestra heute im Konzerthaus am Gendarmenmarkt findet im Rahmen des 2. World Health Summit und den Feierlichkeiten zum 300jährigen Bestehen der Charitй Berlin statt. Der Erlös des Abends fließt zum einen der „Hugo-Tempelmann-Stfitung“ zu, die im südafrikanischen Township Elandsdoorn medizinische Betreuung für rund 160.000 Menschen leistet. Der zweite Teil der Erlöse geht bei den Benefizkonzerten stets an lokale Hilfsprojekte, die in Bezug zum jeweiligen Gastland des Konzertabends stehen.
Für die Konzerte wählt Prof. Willich – selbst ausgebildeter Violinist, Kammermusiker und Dirigent – seine musikalischen Mitstreiter aus über 400 Bewerberinnen und Bewerber aus, die neben ihrer medizinischen auch über eine hervorragende musikalische Ausbildung verfügen. Die ambitionierten Laienmusiker aus über 20 Nationen tragen ihre Unkosten für Reise und Unterkunft selbst, um den Erlös des Konzertabends möglichst groß werden zu lassen.
Bei ihrem Benefizabend im Konzerthaus spielt das World Doctors Orchestra heute Abend Ludwig van Beethovens Sinfonier Nr. 9 und tritt dabei gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor Berlin auf. Bereits 1882 gegründet zählt der Chor zu den renommiertesten Oratorienchören Deutschlands. Als Solisten sind zu hören: Anja Kampe (Sopran), Simone Schröder (Alt), Endrick Wottrich (Tenor) und Falk Struckmann (Bass).

5. Benefizkonzert des World Doctors Orchestra mit dem Philharmonischen Chor Berlin, Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Mo 11.10., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren