Konzerte & Party

David Bowie ist tot

David Bowie

Die Musikwelt trauert innerhalb kürzester Zeit zum zweiten Mal um einen ganz Großen aus ihrer Mitte. Nur wenige Tage nach der Beerdigung von Schwer-Metaller Lemmy Kilmister wurde bekannt, dass David Bowie am Sonntag, den 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren verstorben ist. Dies bestätigten sowohl das Management von Bowie als auch dessen Sohn, der Film-Regisser Duncan Jones. Der „Thin White Duke“ erlag einem Krebsleiden gegen das er 18 Monate lang angekämpft hatte. Er sei im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen, hieß es.
David Bowie, der Ende der 1970er Jahre auch für zwei Jahre in Berlin gelebt hatte, hatte erst am Freitag (08.01.) sein insgesamt 26. Studioalbum „Blackstar“ veröffentlicht.

Foto: Photobra|Adam Bielawski/ Creativ Commons

Mehr über Cookies erfahren