Konzerte & Party

Die Finalisten des New Music Award

Die Finalisten des New Music Award

Fritz vom rbb schickt die drei Berliner Indie-Popper TÜSN (Foto) ins Rennen um den begehrten Preis. Weiter starten die Antilopen Gang, Cosby, JOCO, Konvoy, LOT, Namika, One Way Ticket sowie The Secnd.
Am 9. Oktober um 20 Uhr präsentieren die Finalisten ihre musikalischen Qualitäten und zeigen ihre Bühnenpräsenz live vor Publikum – zum ersten Mal auf zwei Bühnen im Rampenlicht des Postbahnhofs. Wer den New Music Award mit nach Hause nehmen darf, entscheidet eine Jury mit Vertretern der beteiligten Sender sowie Branchenexperten. Zusätzlich zur Trophäe erhält der Gewinner einen Gutschein für Bandequipment namhafter Hersteller im Wert von 10.000 Euro.

Nominierte Bands und Künstler

Antilopen Gang aus Düsseldorf und Aachen – 1LIVE (WDR)
Cosby aus München – PULS (BR)                       
JOCO aus Hamburg – N-JOY (NDR)       
Konvoy aus Stuttgart – DASDING (SWR)
LOT aus Leipzig – MDR Sputnik
Namika aus Frankfurt am Main – YOU FM (hr)
One Way Ticket aus Herbitzheim / Bliesgau – 103.7 UNSER DING (SR)
The Secnd aus Bremen – Bremen Vier (Radio Bremen)
TÜSN aus Berlin – Fritz (rbb)

Mehr als nur Ruhm und Ehre

Der New Music Award ist einer der wichtigsten Preise für junge Musiker und Bands in Deutschland und eine Gemeinschaftsproduktion von Bremen Vier (Radio Bremen), DASDING (SWR), 1LIVE (WDR), Fritz (rbb), MDR SPUTNIK, N-JOY (NDR), PULS (BR), 103.7 UnserDing (SR) sowie YOU FM (hr). Die Gewinner des New Music Award in den vergangenen Jahren waren Lary aus Berlin, Exclusive aus München, Bonaparte aus Berlin, Kraftklub aus Chemnitz, Tonbandgerät aus Hamburg, Captain Capa aus Bad Frankenhausen sowie OK Kid (ehemals Jona:S) aus Gießen. Sie bespielen inzwischen erfolgreich große Hallen und Festivals in Deutschland.

Mehr über Cookies erfahren