Konzerte & Party

Die neue CD der Eels: „Hombre Lobo“

Eels Das siebte Eels-Album soll ein Konzeptwerk zum Thema Sehnsucht sein. Ein fast überflüssiger Zusatz, wo sich doch bislang jedes Werk des Mark Oliver Everett um unerfüllbare Herzenswünsche drehte. „Hombre Lobo“ stellt eher so was wie die goldene Mitte von Es gesammelten Gefühlsschattierungen dar. Anrührend zart etwa im Finale „Or­dinary Man„, in dem E kleinlaut feststellt, alles zu sein, bloß eben nicht der Regelfall – so schön das oft wäre. „Tremendous Dynmait“ dagegen ist ein befreiender Stoßseufzer mit verzerrt-harten Kanten. Über allem liegt das Gefühl genialer Faulheit, etwa wenn E nicht wenige seiner verblüffend eingängigen Songs einfach auströpfeln lässt.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Herausragend

Eels, Hombre Lobo (Vagant/Cooperative)

Mehr über Cookies erfahren