Konzerte & Party

Die Sportfreunde Stiller in der Zitadelle Spandau

Sportfreunde Stiller

Es ist schwer, sich mit Popmusik unsterblich zu machen; zu fließend, zu unbeständig das Genre. Hits sind schnell vergessen, der nächste Hype ist nur einen Wimpernschlag entfernt. Wer sich in die Pop-Annalen eintragen will, muss sich also etwas Besonderes ausdenken. Die Sportfreunde Stiller haben im Laufe ihrer 18-jährigen Karriere eine raffinierte Strategie ausgeklügelt: Statt Popsongs zu schreiben und dann zu hoffen, dass diese überleben, fabrizieren sie Oldies einfach auf direktem Wege. „Ein Kompliment“ oder „Applaus, Applaus“ versprühen unbestreitbar den Charme älteren deutschen Liedguts. Im Karaoke-Ordner sind die Sportis damit längst neben Herbert Grönemeyer, Rio Reiser und Reinhard Mey sesshaft geworden. Dieses romantisch Schlagerhafte, das den Münchnern anhaftet, kann man nun positiv oder negativ interpretieren. Tatsache ist: Es hat etwas Zeitloses, womit ihre Unsterblichkeit dann gar nicht mal so unwahrscheinlich ist.

Text: Henrike Möller

Foto: Gerald von Foris

Sportfreunde Stiller, Zitadelle Spandau, Am Juliusturm, Fr 15.8., 19 Uhr, VVK: 37 Euro zzgl. Gebühr

Mehr über Cookies erfahren